Leitung
Anmeldung
Links
Links

Appenzellerin
Seit 1986 in Deutschland
hauptberuflich Kursleiterin für Qigong Yangsheng

Ausbildung als Rhythmiklehrerin am Institut Jaques Dalcroze in Genf
1985 erste Begegnung mit Qigong (u.a. Seminare mit Dr. med. Josephine Zöller)

Seit Februar 1988 bis zu seinem Tod im Sommer 1997 in kontinuierlicher Aus- und Weiterbildung bei PROF. JIAO GUORUI, Akademie für Traditionelle Chinesische Medizin, Beijing

Ergänzende Studien bei Gerda Boyesen (Begründerin der Biodynamischen Körper- und Psychotherapie)

"Die Verbindungen zur Musik und im weitesten Sinne den künstlerischen Aspekt des Qigong - das Gewahrsein des Augenblicks und das Folgen der Inspiration - herauszuarbeiten, ist mir ein besonderes Anliegen."

Unterrichts-Angebote:

Kurse aus dem Aus- und Weiterbildungsprogramm der Medizinischen Gesellschaft,
Wochenendkurse in Köln und anderen Städten
Wöchentlich stattfindende Kurse
Einzelstunden


Einzelstunden sowie weitere Seminare können mit mir vereinbart werden.

Weitere DozentInnen und ReferentInnen in meinem Programm:


Prof. Dr. Wolfgang Ommerborn, Sinologe

Prof. Dr. Wolfgang Ommerborn ist Sinologe an der Ruhr-Universität Bochum. Er studierte die chinesische Sprache in Beijing und Nanjing. Seine Forschungsschwerpunkte sind zurzeit Philosophie (vor allem Neo-Konfuzianismus) und Politik Chinas (vor allem politisches Denken).

Dr. Karl-Heinz Pohl ist seit 1992 Professor für Sinologie an der Universität Trier. Ph.D. University of Toronto, Kanada, 1987 - 1992 Professor für chinesische Literatur und Geistesgeschichte an der Universität Tübingen. Arbeitsgebiete: Interkultureller Dialog zwischen China und dem Westen, Geistesgeschichte, Ethik und Äasthetik des modernen und vormodernen China.

Prof. Dr. Karl-Heinz Pohl, Sinologe

Dr. Karl-Heinz Pohl ist seit 1992 Professor für Sinologie an der Universität Trier. Ph.D. University of Toronto, Kanada, 1987 - 1992 Professor für chinesische Literatur und Geistesgeschichte an der Universität Tübingen. Arbeitsgebiete: Interkultureller Dialog zwischen China und dem Westen, Geistesgeschichte, Ethik und Äasthetik des modernen und vormodernen China.

 

Weitere DozentInnen:
Die Infos zu den weiteren Dozentinnen, die in Köln für die Medizinische Gesellschaft für Qigong Yangsheng tätig sind: Martha Bank, Horst Hofmann und Renate Schulz, finden sich unter www.qigong-yangsheng.de

 

Kontakt
Für Fragen und Auskünfte
erreichen Sie mich unter:

Roswith Schläpfer
Eifelstr. 36, 50677 Köln
Tel.: 0221 - 326720
info@qigong-kurse-schlaepfer.de

Anerkennung bzw. Erstattung der Kurse durch die
gesetzlichen Krankenkassen:

In der Regel kann jeder Kurs von der Krankenkassen
erstattet werden. Die Kassen bezuschussen 1 (einen)
Qigong-Kurs pro Kalenderjahr und davon zw. 70-80 %.
Sie erhalten am Ende jeden Kurses eine Quittung, die
Sie bei der KK einreichen können.

Zahlung der Kursgebühr erfolgt
bar bei Kursbeginn

Die Kurse haben verschiedene
Veranstalter. Näheres dazu finden
Sie auf den Info-Seiten der Kurs-
tabelle. Sie können sich dort direkt
oder auch hier anmelden.